֖sterreichischer Eiskunstlaufverband

Top-Aktuelle Themen

Start der Junior Grand Prix Serie 2016

Eiskunstlauf-Fans aufgepasst: Die weltweit besten Juniorenläufer/innen kämpfen in den kommenden sieben Wochen bei der Junior Grand Prix (JGP) Serie 2016 um einen der begehrten Plätze auf dem Stockerl. Die Wettkampfserie startet mit dem Junioren Grand Prix im Französischen St. Gervais am Donnerstag, 25. August.

Synchronized Skating Seminar

Von 13.-15.8.2016 hat in Salzburg ein Seminar für Synchroneislaufen stattgefunden. Trainer, Technical Specialists und Läufer wurden dabei über die Regeländerungen für die Saison 2016/17 informiert.

Junioren Grand Prix Testlaufen 2016

Am 17. August fand in der EisStadthalle Wien das diesjährige Testlaufen für die JuniorInnen und potentiellen JGP-StarterInnen statt. In diesem Jahr hat Österreich je 4 Startplätze für Damen, Herren und Eistanzen.

 

IDP Ostrava

Im August fand Teil 2 International Development Programs in Ostrava statt. Dieses Mal war Gasttrainer Shae Zukiwsky aus Kanada zu Gast und als Officials Alexander Lakernik, Vizepräsident der ISU, sowie Sissy Krick.

On-Ice Workshop Telfs

Von 17. bis 21. Juni 2016 fand in Telfs in Tirol in der Ice Art Arena der erste Skate Austria On-Ice Workshop des Jahres statt. Auch in diesem Jahr erfreute sich der Workshop bei Kader- und Nicht-Kader-SportlerInnen großer Beliebtheit.

56. ISU Kongress

Von 6. Bis 10 Juni fand in Dubrovnik (Kroatien) der 56. ISU Kongress statt. Fast alle Mitgliedsländer waren mit Delegierten vor Ort um über die Zukunft des internationalen Eislaufs zu entscheiden sowie einen neuen Vorstand zu wählen.

 

Einzel- und Paarlaufen

Die Disziplinen Einzel- und Paarlaufen, d.h. Damen Einzellaufen, Herren Einzellaufen und Paarlaufen (eine Dame und ein Herr), bestehen aus Kurzprogramm und Kürlaufen. Das Kurzprogramm und das Kürlaufen muss bei allen Österreichischen Meisterschaften (Meisterklasse, nur Einzellaufen auch Junioren und Jugend), Landesmeisterschaften und bei den gemäß den Satzungen des ÖEKV festgelegten Jugendlaufen gelaufen werden (Ausnahme Jugendgruppen 1, 2, 3 und 4 – nur Kürlaufen).

Eistanzen

Synchroneislaufen

Synchronized Skating – Formationseiskunstlaufen – gibt es in Österreich erst seit ein paar Jahren. In anderen Ländern, wie zum Beispiel in den U.S.A., Canada, Finnland oder Schweden wird diese Sportart schon seit den 1950er-Jahren ausgeübt. Synchronized Skating hatte also schon eine sehr lange Tradition als im Jahr 2000 zum ersten Mal offizielle Weltmeisterschaften in Minneapolis (U.S.A.) ausgetragen wurden.

Terminkalender 2017/2018

20. November 2017 - 25. November 2017

Cup of Tyrol

 

Ausschreibung

Webseite

Livestream

Entries/Results

 

1. Dezember 2017 - 3. Dezember 2017
9. Dezember 2017 - 10. Dezember 2017

Landeslaufen BGLD & STMK

Entries/Results

 

12. Dezember 2017 - 16. Dezember 2017