News-Details

Synchron-Eiskunstlauf: Groß-Wettkampf in Salzburg

Die Eisarena Salzburg ist von 20. bis 22. Jänner 2017 erneut Schauplatz des Mozart Cup. Die Veranstaltung hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der größten Synchron-Eiskunstlauf-Wettkämpfe der Welt entwickeln. Heuer ist die unglaubliche Anzahl von 1.600 Läufer/innen (80 Teams) aus 17 Nationen zu Gast.

Österreichische Teams

Österreichische Teams aus Tirol (Tyrol Diamonds), Oberösterreich (Lemon Ice), Wien (Viennese Kolibris) und dem Burgenland (Spirit on Ice) sind beim Mozart Cup 2017 dabei. Die Salzburger Synchron-Läufer/innen von „Sweet Mozart" werden in der Klasse Elite, der höchsten Kategorie, antreten.

Starke internationale Beteiligung

Das allerdings bei starker Konkurrenz. In Salzburg stellen sich nämlich auch die vierfachen Weltmeister „Marigold Ice Unity“ aus Finnland, die Teams „Miami University“ aus den USA und „Hot Shivers“ aus Italien den Preisrichtern.

Sweet Mozart: WM-Teilnahme im April

Das Team „Sweet Mozart“ startete diese Saison mit einem neuen Trainerinnenteam unter Leitung der Finnin Nora Karjalainen neu durch. Die 20 jungen Damen aus Salzburg, Tirol, Wien und Bayern holten im Dezember den 12. Österreichischen Meistertitel und schafften die Punktehürde für die Qualifikation zu den Weltmeisterschaften, die im April 2017 in Colorado Springs über die Bühne gehen wird.

Zeitplan
Live-Stream

Zurück